Einladung zur Mitarbeit am Projekt „Generationendialog goes Youtube“

Jugendliche im Dialog mit ZeitzeugInnen: Die ARGE Jugend (in Kooperation mit CLIO und Peter Webhofer) hat im Rahmen des „Generationen-Calls“ der FAGD des Landes Steiermark eine Projektförderung für den intergenerativen Dialog zu faszinierenden Themen der steirischen Regionalgeschichte des 20. Jahrhunderts erhalten.

Wir wollen in Kooperation mit jungen und intergenerativen Projektgruppen den steirischen ZeitzeugInnenschatz für die Nachwelt in Form eines realen und virtuellen Dialogprojekts sicherstellen und über eine Onlineplattform „Steirische ZeitzeugInnen“ und Youtube für die politische Bildungsarbeit zur Verfügung stellen. Die ZeitzeugInnendialoge finden in vier steirischen Regionext-Regionen statt, in denen in Geschichtswerkstätten wie auch in Form von „zeitgeschichtlichen Spurensuchen“ in der Region (z. B. Besichtigung von historischen Wegen und Gedenkzeichen, Recherchen in Privatarchiven usw.) gearbeitet wird. Die Arbeit der Dialoggruppen erfolgt themenspezifisch, wobei jede Gruppe ihre Themen frei auswählen kann wie etwa: Die High-Tech-Revolution und deren Auswirkungen auf Arbeits- und Lebenswelten; Jugend einst und jetzt im Spiegel von Moden, Lebensstilen, kulturellen Codes und Vorbildern; Konformität und Widerstand im Wandel der Zeit; Mobilität, Migration und Heimat; Geschlechtsrollenidentitäten im Kontext der Geschichte von Emanzipation; Eisen, Kernöl, Wein & Co: Die wirtschaftlichen Eckpfeiler der Region; u.v.m.

Wir laden interessierte Jugendliche aus Schulen, Jugendeinrichtungen und Gemeinden zur Mitarbeit an diesem intergenerativen Projekt ein. Ganz besonders geht unsere Einladung auch an steirische ZeitzeugInnen ab ca. 60 Jahren, da wir nicht nur die 1930er und 1940er Jahre thematisieren, sondern auch die Geschichte der zweiten Republik fokussieren.

Nähere Informationen und Anmeldungen zur Mitarbeit bitte unter: martina.mauthner@argejugend.at oder 0664/5321606.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.